Feedback 1:

Liebe Anke, Deine Führung durch Prozesse beeindruckt mich immer wieder: Du gibst mir mit Deiner Ruhe, Ruhe, Stärke und Kraft, Deinem Gefühl und der Entschlossenheit ALLES, was ich mir gewünscht habe, all das, was mich bestärkt meinen Weg zu gehen. Ich Danke Dir dafür, dass Du mich an die Hand nimmst und mir zeigst, wo ich schon gut bin, alleine das Du mir das Bewusst machst ändert schon vieles in meinem Leben.

Beeindruckt bin auch davon, dass Du mir immer wieder Lösungsmöglichkeiten und alternativen zeigst, mich so unterstützt aus verschiedenen Blickwinkeln auf meine Geschichte zu sehen. Du hast mich spüren gelehrt, was es heißt zu vergeben und Nachsicht zu üben.

Danke, dass Du in meinem Leben bist, mich unterstützt und mir zeigst, wie ich wieder Lust auf mein Leben bekomme. Ich freue mich, Dich gefunden zu haben und möchte noch vieles mit Deiner Anleitung und Unterstützung neu kennenlernen. Deine Anna

Feedback 2:

Liebe Anke, bereits nach wenigen Stunden hast Du in mir das Gefühl entfacht, meine Probleme lösen zu können. Ich war immer hoffnungsloser und durch Deine Art gibst Du mir das Gefühl mich öffnen und fallen lassen zu können. Nie habe ich Angst vor Deiner Reaktion, wenn ich Dir von meinem Inneren erzähle. Ich bin mir sicher, mit Deiner Hilfe wird mein Leben wieder schön werden! Ich musste Dir das jetzt mal schreiben, verbunden mit einem ehrlichen Dankeschön. Sabine

Feedback 3:

Liebe Anke, ich möchte Dir Danke sagen für Deine tolle Tätigkeit. Ich fühle mich bei Dir sicher und aufgehoben. Mit Deiner liebevollen, achtsamen, wertschätzenden und professionellen Art weißt Du genau, wo Du mich abholst und Dein Coaching ansetzen kannst, um das maximale zu verändern. Man spürt die Leidenschaft und Dein Herzblut, mit der Du dein Coaching gibst. Vielen lieben Dank dafür. Ich komme gerne weiter zu Dir. Ich drücke Dich von ganzem Herzen! Deine Tätigkeit ist so heilsam und ich kann jedem nur empfehlen, mit dieser lieben,herzlichen Person zusammenzuarbeiten. Ich danke Dir für Alles!! Deine Petra

Feedback 4:

Liebe Anke, vielen lieben Dank für den Prozessarbeit mit mir. Danke für Deine Energie, Deine Zeit – einfach für Dich! Es ist eine ganz neue Erfahrung für mich, fühlt sich toll und sehr stimmig an. Die Veränderungen spüre ich sofort in meinen Emotionen. Gestern war ich vorher sehr wütend und habe diese durch Dich zulassen können, ganz anders als sonst. Das hat unheimlich gut getan, ich habe mal nicht runtergeschluckt. Ich bin dank Dir ein Stück weiter auf dem Weg, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und freue mich, auf alles was da noch kommt! Bis bald, Deine Melanie

Feedback 5:

Liebe Anke, ich möchte heute mal ein Feedback mit Zwischenfazit über unsere gemeinsamen Zeit ziehen. Vor unserer Zeit: immer und immer wieder hänge ich fest, blockiere mich selber, lasse meinen inneren Schweinehund gewinnen, es ist so viel bequemer für mich. Mich mit mir selber auseinanderzusetzen, warum auch …. ? Ich fühle mich leer, habe kaum Freude wenn dann doch, dann es es meist kurzweilig. Zu allem zwinge ich mich, mache mich von anderen abhängig, bin immer für andere da – zu 100 %. Das lenkt mich von meinen eigenen Problemen ab. Ich möchte sowie vieles tun und machen, brenne kurz dafür und verwerfe es immer wieder, weil es mir zu anstrengend ist. Ich bin müde und ständig kaputt, pfeifei aus dem letzten Loch. Nehme mich zurück und versuche es allen Recht zu machen. Ich funktioniere aber nur für alle Anderen, so war es immer. So soll es weitergehen???? Will ich das wirklich, soll das mein Leben sein? Wo ist die Leichtigkeit, die Freude, wo ist mein inneres Kind, dass mich so unbeschwert sein ließ?

Ich weiß, dass es ganz tief in mir einen Ursprung dafür geben muss, dass habe ich inzwischen erkannt, aber immer wieder komme ich an einen Punkte, wo ich glaube, es geht nicht mehr weiter… Ich will leben und erleben, will verrückte Dinge tun, will mich emotional frei fühlen, will von ganzem Herzen lieben und genauso Liebe annehmen. Ich will Veränderung für mich und mein Leben!!

Während unserer Gespräche kam ganz langsam etwas Licht am anderen Ende meines Tunnels zum Vorschein. Du wusstest in dem Moment genau, welchen Prozeß Du anwenden musst um mich an den Punkt zu bringen, wo die Ursache liegt.

Während des Prozesses bin ich an einen Punkt gekommen, den ich überhaupt nicht mehr in meiner Erinnerung hatte. Ich hatte diese Gefühle so tief in mir vergraben, weil sie emotional sehr schmerzhaft für mich sind, so dass sie Auslöser für viele Blockaden in mir sind. Mein Verhalten seitdem beeinflussen und mich anders nach außen wirken lassen, als ich eigentlich bin.

Ich habe gemerkt, wie schwer es mir gefallen ist, mich auf diesen Prozess einzulassen. Du hast mich ruhig und liebevoll an die Hand genommen um mich immer weiter und tiefer in diese damalige Situation eintauchen zu lassen. Du hast mir währenddessen so viel Kraft und Stärke gegeben und mich liebevoll durch die Situation getragen, so dass ich mich voll und ganz drauf einlassen konnte. Ich spürte wie sich meine Muskeln anspannten, wie eine Wärme von meiner Mitte sich ausbreitete, zwischen meine Schultern fühlte ich einen enormen Druck, mir liefen die Tränen übers Gesicht. Das wichtigste war, ich konnte mit Deiner Anleitung und Hilfe loslassen und diese Erlebnisse weit aus meinem Leben werfen. Im Anschluss fühlte ich mich erschöpft, Du hast mir gesagt, dass auch das normal ist und mir erklärt, was so ein Prozess für meinen Körper bedeutet. Ich hatte Durst und spürte auf einmal diese wahnsinnige Erleichterung, alles war wie weggeblasen. Ich habe verstanden, dass hier ein großer Punkt ist, an dem ich weiterarbeiten muss – immer und immer wieder, bis auch die letzte Blockade aus meinem alten Ich gelöst ist. Es wird nicht von jetzt auf gleich gehen, dass ist mir inzwischen klar. Doch ich will – mit Deiner Hilfe und Unterstützung – dran bleiben. Was sich über jahrzehnte aufgestaut und etabliert hat, wird sich nicht von jetzt auf gleich verflüchtigen. Ich will mir die Zeit nehmen, denn ich spüre schon jetzt immer mehr, wie mein Leben werden wird.

Für mein Außen ist es vielleicht nur ein kleiner Schritt, doch für mich ein riesiger! Ich möchte mehr solcher Momente erleben, die mich an mein Ziel bringen, dass sich MEIN LEBEN nennt. Ich danke Dir aus vollem Herzen dafür, dass Du mich begleitest! DANKE!

Feedback